Wreckingcrew E-Sport ICK Clan X3M Clan Frankenclan LAG Gamer HQ Clan BFD Town Battlefield Heroes Battlefield Community Battlefield 2142 Comunity
News - Aktuell
Kategorie Liste Seite < 1 2 3 ... 7 8 9 10 [11] 12 >

6 Versionen von Battlefield 3 wird es geben
Kategorie: Battlefield 3
03.07.2011 um 20:20 Uhr - Taron
Sechs Version weltweit
Insgesamt werden mit Battlefield 3 satte sechs unterschiedliche Pre-Order Boni vertrieben. Ob diese allerdings auch alle in Deutschland verfügbar sind, ist bis jetzt unklar. Laut dem Blogeintrag sollen Händler bis Anfang August Klarheit geschaffen haben. Bis jetzt gilt das Online Versandhaus Amazon in Deutschland als einziger Partner. Dort erhalten Vorbesteller neben dem Back to Karkand DLC auch das Physical Warfare Pack dazu. Andere Partner von Battlefield 3 in Deutschland wurden bis jetzt nicht veröffentlicht. Da aber alleine der Name "Battlefield 3" viele Spielerherzen höher schlagen lässt und auch Händler soetwas vernehmen, gehen wir davon aus dass diese beiden Boni nicht die letzten sein werden. Wer sich also eine Belohnung zu Battlefield 3 dazu kaufen möchte, sollte mit der Vorbestellung des Spiels noch etwas warten. Wir geben euch schon jetzt einen Überblick über die sechs Boni:

Back to Karkand
Schon oft diskutiert und behandelt. Das DLC wird vier Karten (Gulf of Oman, Wake Island, Strike at Karkand, Sharqi Peninsula) und neue Fahrzeuge, Achievements und Trophies enthalten. Das Mini-Addon ist nicht auf der Battlefield 3 Disc enthalten und wird nicht zum Release spielbar sein. Spieler können das Paket als Vorbesteller ohne Extrakosten erhalten, sich aber später auch nachkaufen.

Physical Warfare Pack
Enthällt drei zeitlich begrenzte exklusive Waffen und Munition, welche dadurch freigeschaltet werden. Spieler die das PWP nicht vorbestellen, erhalten später Zugang dazu.

SPECACT Kits
Acht extra Skins für die Multiplayer Fraktionen von Battlefield 3. Pro Fraktion (2) also vier neue, unterschiedliche Anzüge der Soldaten. SPECACT kann nicht nachgekauft werden.

Dog Tag Pack
Fünf unterschiedliche Dogtags Designs, welche dir angezeigt werden wenn du einen Gegner mit dem Messer tötest. Das Dog Tag Pack kann nicht nachgekauft werden.

Avatar Battlefield 3 Gear
Ein spezielles Aussehen für den Xbox 360 Avatar. Das Feature kann nicht nachgekauft werden.

Battlefield Play4Free Boni
Enthällt die 870S Shotgun und eine Mütze für die Spielfiguren in Battlefield Play4Free. Dieses Boni ist nur über EAs Downloadplattform Origin verfügbar. Das Pack kann nicht nachgekauft werden.
Link: Original News

Battlefield Heroes wurde gehackt.
Kategorie: Battlefield Heroes
26.06.2011 um 21:47 Uhr - Taron
Hackergruppen waren in den letzten Wochen und Monaten in aller Munde. Nachdem Sony zuerst von Anonymous ins Visier genommen wurde und dadurch Passwörter und Kreditkartendetails ins Netz gelangten, erreichte vor allem die Gruppe LulzSec in den letzten Wochen große Aufmerksamkeit. Diese Gruppe beendete heute ihr "Engagement", jedoch nicht ohne die letzten Dateien freizugeben. Mit diesen sind auch leider Battlefield Spieler betroffen, denn die Aktivisten haben über 500.000 Spielerdaten der Battlefield Heroes Beta geklaut und bieten sie Online an.

* EA Masteraccount ändern

Daten für jeden zugänglich
Auf der LulzSec Homepage ist ein Torrent zu finden, der neben einigen Daten der US Navy Homepage, AOL Insider Nachrichten und vielem mehr, auch die Daten der Battlefield Heroes Spieler beinhaltet. In einer Excel Tabelle sind Spielernamen und auch das Passwort in einer MD5-Checksumme vorhanden, von Spielern die im öffentlichen Beta Test vor drei Jahren teilgenommen haben.



Was kann ich jetzt tun?
Wir empfehlen Spielern, falls sie ihr Passwort noch kennen, so schnell wie möglich dies zu ändern, wenn das selbe auch auf anderen Portalen zum Einsatz kommt. Zwar sind die Passwörter in einer Checksumme verschlüsselt, doch wer Interesse hat diese zu knacken, wird auch diese Hürde überwinden können. Wenn Spieler sich nicht mehr an die Passwörter aus der Beta erinnern können, empfehlen wir vor allem die Kennwörter dort zu ändern wo sie erheblichen Schaden anrichten können. Betroffen wären dann vor allem Bankkonten, Online Versandhäuser oder andere Websites auf denen Hacker die Möglichkeit haben ein Konto zu stehlen, mit denen sie Zugriff auf euer Geld haben. Vor allem aber solltet ihr das Passwort des EA Masteraccounts ändern, damit die Hacker keinen Zugriff auf andere Spiele und Daten von EA bekommen.
Link: Original News

Battlefield 3 es gibt Ähnlichkeiten zu 2142
Kategorie: BF3
23.06.2011 um 09:54 Uhr - Taron
Waffen: Rückstoß wie in Battlefield 2142
Los geht es mit Neuigkeiten aus dem Bereich der Waffen, deren Verhalten nach Beobachtung eines Spielers dem aus Battlefield 2142 ähnelt. Kurze Zeit später erfolgte die Bestätigung durch Demize99, laut dem der Rückstoß im Wesentlichen demselben Schema wie der Science-Fiction-Ausgabe der Serie folgt. Wer den Titel besitzt, kann also schon einmal ein wenig Vorfühlen. Die Adpation des Rückstoß-Verhalten ist neben der Ähnlichkeit der Klassen bereits die zweite Adaption aus diesem Teil.

Klassen: Scharfschütze als Commander-Ersatz
Das Thema Klassen ist eine gutes Stichwort für eine weitere Funktion, deren Beschreibung in der Vorschau des Schweizer Magazins Games.ch enthalten ist. Demnach wird der Scharfschütze in Battlefield 3 eine Drohne aktivieren können, die Gegner auf der Minimap (Radar) als rote Punkte markiert. Anders als in Bad Company 2, wo die Drohne nur über eine fest positionierte Station aktiviert werden kann, müssen Spieler bei der Steuerung also nicht mehr zwangsweise um ihre Dogtags fürchten.

Klassen: Scharfschütze muss Luft anhalten
Weitere Infos aus der Preview betrifft die Bewaffnung der einzelnen Klassen. Die Waffe des Scharfschützen (Sniper) auf US-Seite wird demnach eine MK-11 (SR-25) sein. Ebenfalls interessant: das Schießen aus der Hüfte soll mit der Waffe nicht möglich sein. Der Scharfschütze muss sich hinlegen und für die sichere Erfassung des Ziels sogar die Luft anhalten (Leertaste). In diesem Punkt sind wir gespannt, ob dieses Vorgehen bei allen Waffen der Klasse notwendig ist.

Waffen: Mehr Details zur Bewaffnung
Der Bericht enthält ebenfalls die Waffenzuweisungen anderer Klassen, allerdings sind wir hier über einen Punkt gestolpert. In jeder anderen Vorschau wurden als weitere Klassen bisher "Rifleman", "Support" und "Engineer" genannt. Games.ch spricht von "Ranger", "Ingenieur" und einem "Sanitäter". Dessen Funktionen wird nach unserem Kenntnisstand jedoch der Ranger übernehmen (Anm. wie in BF2142 die Assault-Klasse). Wir gehen deshalb davon aus, dass der Ranger das M4 erhält. Ebenfalls mit Vorbehalt betrachten wir die Zuweisung des M60 E3 zum Ingenieur, der schon mit einem Raketenwerfer ausgestattet ist.

Waffen: Doppelfunktion auch für Nades
Für viele Spieler besonders wichtig ist die Nutzung von Messer und Granaten. Bereits bekannt ist die Doppelfunktion des Messers, das sowohl über eine Schnelltaste benutzt als auch ausgerüstet werden kann. Dieses Modell wurde seitens Alan Kertz nun auch für Granaten bestätigt, von denen es zumindest zwei Sorten geben wird. In der Preview von Games.ch wird klar von Rauchgranaten gesprochen, mit denen die Redakteure auf Operation Métro hantieren konnten.

NEUE FEATURES IM SCHNELLÜBERBLICK
Waffen haben dasselbe Rückstoßverhalten wie in Battlefield 2142 (DICE)
US-Scharfschütze mit MK-11 ausgerüstet (Games.ch)
Scharfschütze muss sich zum zielen hinlegen und Luft anhalten (Leertaste, Games.ch)
Granaten und Messer werden sowohl per Quicklaunch benutzbar als auch ausrüstbar sein (DICE)
Die Lichtquellen auf einigen Maps werden zerstörbar sein (Games.ch)
Als weiteren Perk neben der Taschenlampe wird es ein Nachtsichtgerät geben (Games.ch)
Ein- und Ausstiegsanimationen im SP für Fahrzeuge (DICE)
Das Verlassen von Fahrzeugen nach einem Volltreffer (Bail out) ist nur bei Transportfahrzeugen möglich (DICE)
Im LAV-25 wird man auf eine Wärmebildkamera umschalten können (Games.ch)
Wird das Fahrzeug verlassen, erhält der Schütze des Volltreffers Bonuspunkte [An. d. Red: wahrscheinlich als Kompensation für entgangenen Killpoints] (DICE)
Der Squadleader kann bei jedem Squad-Member spawnen, die Mitglieder nur beim Leader (DICE)
Separater Cooperative Team Score für Support-Aktionen wie Aufmunitionieren (Games.ch)
Map Thunder Run nur in der Kampagne (DICE)
Andere Wüstenmaps für den Multiplayer (DICE)
Battlefield 3 soll E-Sport-freundlicher werden (DICE)


Fahrzeuge: Animation und Notausstieg
Nachfragen bei Entwickler Kertz gab es auch zum Thema Fahrzeuge, für deren Betreten und Verlassen es aus Gameplay-technischen Gesichtspunkten keine Animationen geben wird. Das schnelle Rein und Raus aus den bisherigen Teilen bleibt also erhalten. Konkrete Details gibt es auch zur angekündigten Funktion des Notausstiegs, der nach einem Volltreffer aus Transportfahrzeugen möglich sein soll – und zwar nur aus diesen. Die Entwickler erhoffen sich davon neue Impulse beim Gameplay. Bonuspunkte wird es für den Spieler geben, der ein solches Transportfahrzeug zerstört.

Gameplay: Mehr Details zum Squad-Leader
Einfluss aufs Gameplay wird sicherlich auch die Neuerung im Bereich der Squads haben. Anders als in Bad Company 2 kann nicht mehr jeder bei jedem spawnen, sondern das Team nur beim Squad-Leader. Dieser kann wiederum bei allen Mitgliedern des Teams einsteigen, was es in Bad Company 2 und in Battlefield 2 (vor dem Squad-Hopping-Fix) teils wirklich schwierig machte, ein Squad aus dem Spiel zu nehmen. Dank der Neuerung kommt dem Squad-Leader in Battlefield 3 eine besondere Bedeutung zu.

Teamplay und Punkte
Überarbeitet wurde in Battlefield 3 offenbar auch das Punktesystem. Wie Games.ch berichtet, soll nach dem Ende der Runde in einem separaten "Cooperative Team Score“ aufgeführt werden, wer wie oft seinen Kollegen mit Munition oder Luftaufklärung unterstützt hat. Einfließen werden hier auch neue Funktionen wie das Sperrfeuer, mit dem Supporter Gegner belegen und so in der Sicht stören können.

Gameplay: Licht, Beleuchtung, Nachtsicht
Das letzte interessante Detail aus der Vorschau der Schweizer betrifft das bereits vorgestellte Feature der Stabtaschenlampen für Waffen. Mit Hilfe des Perks wird es möglich sein Gegner zu blenden. DICE geht bei der Umsetzung jedoch offenbar noch weiter. Damit das Zusatzlicht wirklich Sinn macht, wird man auf Maps wie Operation Métro das Licht ausknipsen können, indem man die Beleuchtung zerschießt. Als zweiter Perk für dieses Szenario wird von Games.ch ein Nachtsichtgerät aufgezählt.

Maps: Thunder Run vorerst nur SP
Um das Maß voll zu machen, gibt es neben Tweets und Preview noch zwei neue Videos. Im Battlefield-Channel bei YouTube hat EA Impressionen von der E3 veröffentlicht. Von der LAN-Party Dreamhack gibt es zudem einen Videobericht, in dem Karl Magnus Troedsson zwei interessante Details andeutet: zum einen soll (wie bleibt unklar) der E-Sport-Support verbessert werden, zum anderen wird die Mission Thunder Run nur in der Kampagne spielbar sein. Für den Multiplayer kündigt der Studio-Manager jedoch andere Wüstenmaps an. Randnotiz von unserer Seite: bei beiden Bad Companys wurden bisher Maps aus der Kampagne für den Multiplayer nachgereicht. Fans von Thunder Run können also noch hoffen
Link: Original News

Battlefield 3 Operation Metro
Kategorie: Battlefield 3
04.06.2011 um 10:16 Uhr - Taron
In drei Tagen startet die Spielemesse E3. Bevor es losgeht, hat sich Karl Magnus Troedsson im Battlefield Blog zu Wort gemeldet und einige Ankündigungen zu Battlefield 3 gemacht. Dabei hat der Studio-Manager Namen eines Levels genannt und den Spielmodus Team Death Match bestätigt. Angekündigt wurde zudem ein Zusatzdienst mit dem Namen Battlelog, der im Gegensatz zu Call of Dutys "Elite" kostenfrei sein wird. Den Blogbeitrag und die Vorschau auf die wichtigsten Termine der kommenden Woche haben wir für euch zusammengefasst.

Panzerschlachten in Paris?
Eine der spannendsten Infos des Beitrags betrifft die Vorschau des Single- und Multiplayers, der laut Troedsson auf der Karte Operation Métro gezeigt wird. Der Accent Aigu im Namen lässt darauf schließen, dass es sich um den Schauplatz Paris handelt. Dieser wurde bereits in der Ankündigung genannt. Von der Map existiert bisher offiziell noch kein Bildmaterial, allerdings ist einem Video zu Battlefield 3 wahrscheinlich eine Szene zu sehen. Blond3r hat darauf den Boulevard Garibaldi nahe des Eifelturms identifiziert und der steht bekanntlich in Paris.

Last man standing
Bestätigt wurde mit Team Death Match auch ein weiterer Spielmodus, den Veteranen der Serie noch aus Battlefield 1942 kennen dürften. Im Gegensatz zur Grand Dame, wo wirklich jeder gegen jeden spielt, wird in der Neuauflage im Team gespielt. Auch ohne Bilder und Videos dürfte das Konzept klar sein. Es geht nicht um Flaggen, MCOMs oder Kisten, sondern um Skills an der Waffe. Unsere persönliche Erwartung für diesen Modus sind schnelles Gameplay und kleine Karten.

Die Spannung steigt: Battlelog
Die dritte und letzte Ankündigung betrifft den Zusatzdienst Battlelog, der vermutlich webbasiert abläuft (Troedsson: "The Battlefield 3 Battlelog web destination"). Im Gegensatz zu Call of Dutys "Elite" soll Battlelog kostenlos sein und Zusatzfunktionen wie Freundeslisten und Voice Chat enthalten. Zudem soll es möglich sein die Statistiken von Freunden in Echtzeit zu verfolgen sowie Squads und Platoons zu bilden. Ob sich Platoons von Squads unterscheiden, oder hier einfach nur ein anderer Begriff genannt wurde, ist bisher nicht bekannt

Sperrfeuer und weitere Funktionen
Neben den drei Hauptthemen zählt Troedsson in einem Nebensatz weitere Funktionen, die so bisher nicht bekannt sind. So soll es möglich sein Fahrzeuge temporär auszuschalten. Neu ist auch die Möglichkeit Sperrfeuer zu legen. Zu sehen sein werden diese neue Funktionen hoffentlich im angekündigten Trailer sowie in Presseberichten, die ebenfalls kommende Woche erscheinen werden. Da der Trailer bisher nicht veröffentlicht ist, erwarten wir denselben Ablauf wie bei Bad Company 2 Vietnam. Hier wurde der Trailer während der Pressekonferenz gezeigt und die ist für Montag angesetzt.

Pressekonferenz und Entwicklerchat
Wer den Event live verfolgen will, kann das am Montagabend ab 21:30 Uhr mitteleuropäischer Zeit mit dem Live-Stream von EA tun. Der Publisher hat dafür eine eigene Website eingerichtet. Ein bisschen länger aufbleiben müssen Fans für den Entwicklerchat mit Producer Patrick Bach, der in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ab 01:30 Uhr im Chat Fragen der Spieler beantwortet. Auch für diesen Event hat EA die Enthüllung von exklusivem Material angekündigt. Die Nachtschicht haben wir also schon einmal eingeplant.

Link: Original News

Call of Duty Modern Warfare 3 wurde vorgestellt
Kategorie: MW3
27.05.2011 um 12:34 Uhr - Taron


Modern Warfare 3: Eindrücke des Mega-Shooters



Auf einem Vor-E3-Event in London haben Activision, Sledgehammer Games und Infinity Ward erste Missionen von "Call of Duty: Modern Warfare 3" gezeigt. CHIP Online zeigt erste Eindrücke und spannende Bilder, die hervorragende Shooter-Unterhaltung versprechen.

Die Welt im Krieg
Black Tuesday, New York - Die Stadt ist zerstört, große Teile Baumaterial bröckeln von der Fassade eines Hochhauses, Autos sind umgestürzt und Schüsse hallen durch die Häuserschluchten der amerikanischen Großstadt. Es ist wahrlich ein schwarzer Dienstag, ein Dienstag an dem Krieg herrscht. Ein amerikanischer Soldat stürmt durch die Straßen der Stadt, die Waffe im Anschlag. Russische Soldaten blockieren seinen Weg. Zielen, Abdrücken, Töten. Zusammen mit Kameraden kämpft er sich durch die New Yorker Börse, wo sonst der Krieg um Aktien, Optionen und Anteile wütet. Wieder Schüsse, wieder Schreie und wieder Tote. Die Gruppe bricht nach oben durch, erreicht das Dach des Gebäudes und sieht sich von der Ferne angegriffen. Ein Soldat öffnet sein Notebook und koordiniert damit einen mächtigen Luft gegen Feinde, die sich auf anderen Dächern verschanzt haben.

Plötzlich taucht in der Ferne ein Helikopter auf - Feinde aus der Luft! Das Notebook erweist sich auch hier als nützlicher Begleiter. Einige Eingaben und Positionsdaten später schlägt die Rakete im Hubschrauber ein und fetzt ihn zu Boden. Es wird Zeit, weiter zu ziehen: Ab in den Hubschrauber und an die Gattling Gun. Der Feind lässt schließlich nicht lange auf sich warten und greift in Form eines weiteren Hubschraubers an. Ein hitziger Luftkampf entbrennt. Mit glühenden Rohren ballert der Soldat auf das feindliche Fluggefährt und bringt es schließlich zum Abschuss. Doch auf einmal trudelt der eigene Flieger und stürzt gegen eine Hochhaus-Fassade.


Die kompletten News könnt ihr Lesen wenn ihr unten auf Original News klickt.
Link: Original News

Battlefield 3 mir ersten Infos zum Addon
Kategorie: Battlefield 3
10.05.2011 um 19:27 Uhr - Taron
Wenn Battlefield 3 im November 2011 erscheint, wird zeitgleich mit dem Hauptspiel das erste Addon veröffentlicht. Wer das Spiel vorbestellt, bekommt die Erweiterung Back to Karkand gleich mit dazu, alle anderen Spieler müssen sich die Erweiterung als Addon dazu kaufen. Enthalten sein werden die vier Karten Gulf of Oman, Sharqi Peninsula, Strike at Karkand und Wake Island sowie Fahrzeuge und Waffen aus Battlefield 2. In einer neuen Serie im Battlefield Blog stellen die Entwickler nun nach und nach die Inhalte vor. Los geht es mit Strike at Karkand.

Zwei Bilder, zwei Interviews
Gezeigt werden eine Konzeptzeichnung der neuen Version des Levels sowie das Originaldesign der Karte aus dem Jahr 2004. Informationen über konkrete Änderungen oder Anpassungen, wie zum Beispiel den genauen Grad der Zerstörung, eine mögliche Skalierung oder Änderungen an Flaggenpunkten und Fahrzeugen gibt es nicht, dafür zwei Interviews mit Entwicklern. Zu Wort kommen David Spinnier, Co-Op Lead Designer für Battlefield 3 macher der Originalkarte, sowie Niklas Fegraeus, der das Remake umsetzt.

DICE fragt, DICE antwortet
Die Interviews selbst wurden von DICE durchgeführt. Entsprechend offen sind auch die Fragen und Antworten gehalten. Wer konkrete Infos zur Map will, der sollte auf eins der kommenden Updates warten. Vor der offiziellen Präsentation des Multiplayers auf der E3 erwarten wir jedoch nicht mehr als Screenshots von Karten, Waffen und Fahrzeugen. Wer sich dennoch für die beiden Texte interessiert, findet auf Seite 2 eine übersetzte Version. Viel Spaß damit.



Hier geht es zur Diskussion
Link: Original News

Kommt eine Mobile Version von Battlefield 3
Kategorie: BF3
06.05.2011 um 18:14 Uhr - Taron
Nach einer etwas ruhigeren Phase gab es gestern einen neuen Schwung Nachrichten zu Battlefield 3. Der Schwerpunkt liegt dabei klar auf Daten und Zahlen, denn die meisten Informationen stammen aus dem Geschäftsbericht von Electronic Arts. Der Publisher hat gestern seine Zahlen für das letzte Geschäftsjahr vorgelegt (endet bei EA am 31.03.) und dabei auch einen Ausblick auf den neuesten Titel der Battlefield-Reihe gegeben. Und das ist auch wichtig, denn EA schreibt immer noch Verluste. Zwar nicht mehr so viel wie im Vorjahr (677 Millionen Dollar) aber unterm Strich steht immer noch ein Minus.

Viele Vorbestellungen für BF3
Da EA ein börsennotiertes Unternehmen ist, müssen schlechte Zahlen mit Erfolgsmeldungen kaschiert werden. Und eine solche Erfolgsmeldung ist neben dem Hinweis einen Qulsgewinn im Frühjahr 2011 auch die Zahl der Vorbestellungen für Battlefield 3. Die hat sich – wohl auch wegen der massiven Marketing-Kampagne und dem Karkand-Addon als Zugabe – gegenüber Bad Company 2 versiebenfacht. Eine stolze Summe, die den Wettkampf mit Call of Duty wieder ein wenig spannender macht. Denn wir erinnern uns: Bad Company 2 ging in den ersten zwei Wochen 2,3 Millionen Mal über die Ladentheke.

Marketing-Maschine rollt weiter
Angesichts der Zahlen ist zu erwarten, dass sich BF3 besser verkaufen wird. Ob der Frontal auf Call-of-Duty gelingt, steht jedoch weiter in den Sternen. Zuletzt hatte sich ein weiterer Analyst gemeldet und Zweifel daran geäußert. Größen wie EA-Chef John Riccitiello werden deshalb nicht müde, Battlefield 3 zum größten Launch in der Geschichte des Publishers zu erklären. DICE Executive Producer Patrick Bach legt sich ebenfalls ins Zeug und wiederholt in einem weiteren Videointerview gebetsmühlenartig seine bisherigen Vorträge. Weil wir das alles schon hundert Mal gehört haben, verweisen wir einfach auf die Links.

Mobile Version und Messeauftritt in London
Was das Spiel selbst angeht, gibt es noch zwei weitere Nachrichten: wie dem Finanzbericht zu entnehmen ist, wird es auch eine Handheld/Mobile Version von Battlefield 3 geben. Angesichts der zunehmenden Verbreitung von Smartphones und Tablets hätte uns alles andre auch gewundert. Die zweite Nachricht betrifft die Eurogamer Expo, die vom 22. Bis 25. September in London stattfindet. Wie Blond3r herausgefunden hat, werden Fans die Möglichkeit haben Hand an Battlefield 3 zu legen. Unser Tipp: dasselbe wird mit allergrößter Wahrscheinlichkeit auf der Gamescom in Köln passieren. Und die ist bereits Ende August
Link: Original News

Sicherheitsupdate Windows Phone 7
Kategorie: Technik
03.05.2011 um 21:15 Uhr - Taron
Heute wurde überraschend ein Update für Windows Phone 7 veröffentlicht. Es trägt die Nr. 7.0.7392.0 es soll eine Sicherheitslücke von Drittanbieter Zertifikaten schließen.

Man wird sobald man das Handy an den PC anschließt von ZUNE informiert. Über selbiges kann man auch das Update durchführen.
< [ April 2018 ] >
W M D M D F S S
13   1
14 2 3 4 5
Geburtstag
Blacky (25)
6 7 8
15 9 10
Geburtstag
UpGraDe (25)
11 12 13
Geburtstag
Warlord-Harrsk (53)
14 15
16 16 17 18 19 20
Geburtstag
-]GHT[- Spider (33)
21 22
17 23 24 25 26 27 28 29
18 30  
Keine Umfrage aktiv